ALEXANDER OLCK



Seine ersten Tracks hörte der Rheinländer nicht freiwillig. Sein vier Jahre älterer Bruder, welcher sich ein Zimmer mit ihm teilte, schleppte nicht nur die Musik an, sondern gab dem kleinen Alex die Möglichkeit sich an seinen riemenangetriebenen Plattenspielern zu verwirklichen.

Diese Musik hat ihn damals so fasziniert, dass er nicht mehr aufhören konnte sich mehr und mehr mit dieser und anderer elektronischer Musik auseinander zu setzen. Im jungen Alter von 13, merkte er schnell, dass Techno etwas ganz Wichtiges für ihn sein wird. Denn er fand genau darin seine Erfüllung.

Er beeindruckt nicht nur mit seinen Referenzen und seiner temperamentvollen Art hinter dem Pult, erstaunlich ist sein ausgeprägtes Gefühl für Elektronische-Tanzmusik.

Alexander ist bekannt für seinen abwechslungsreichen Sound, der jede Facette des Technoiden bedient. Angesagte Tracks aus der Szene, aber auch Klassiker aus der Vergangenheit sorgen in seinem „Mix“ immer wieder für eine Überraschung.

„Beim auflegen geht es ihm vielmehr darum, euch das Gefühl zu vermitteln, das Gefühl welches TECHNO in ihm auslöst. Ein Gefühl der Freiheit, ein unbeschreibliches gutes und warmes Gefühl, das Gefühl, welches in der Luft liegt, das man greifen kann, es geht durch die Klamotten hindurch, durch die Haut - ins Herz hinein.“

Mehr als nur ein Talent, ein wahrer Macher dieser Musik, der das Publikum mit seinem Sound in grenzenlose Emotion mit einbezieht!

Sein Motto sagt eigentlich alles aus:
„Techno Lieben & Leben“


Mittlerweile ist Alexander nicht nur DJ & Produzent, sondern auch Mitgründer des Labels, „Techno Lieben & Leben“ welches in kürzester Zeit bereits eine Vielzahl von Clubs am Rhein zwischen Köln und Koblenz mit technoiden Klängen versorgt.